Utility Konfektion: Perfect Summer Suit

28/03/2020

Der Utility Trend gehört zu den wichtigsten Trends des letzten Jahres. In dieser Saison wird die Utility Konfektion für den Sommer neu interpretiert.

Utility steht für funktionale und praktische Mode. Der Ursprung dieses Trends kommt dabei aus der Mens- und Workwear. Kastenförmige und weite Schnitte wirken praktisch. Diese Wirkung wird durch große, aufgesetzte Taschen und robuste Materialien verstärkt. Dabei wird der Ursprung bei jedem Piece wieder deutlich: die männliche Arbeitskleidung.

Im Herbst 2019 haben wir vor allem auf Pieces wie oversized Jacken und derbe, weite Cargohosen gesetzt. Jetzt wird der Utility Trend zum Sommer neu interpretiert. Der klassische Business Look steht dabei im Vordergrund. Dieser erhält durch den Utility Trend ein neues Update und wirkt jetzt sommerlich und zugleich funktional.

Der Utility Trend bekommt ein sommerliches Update

Der perfekte Sommeranzug, bestehend aus einem Blazer und einer Hose, besitzt dabei einfache Formen und besondere Materialien. So fühlt sich die neue Utility Konfektion leicht, locker und kühlend an.

Für den perfekten Sommer Look lassen sich die beiden Trend Pieces hervorragend mit einem schlichten, weißen Shirt kombinieren. Ganz im Sinne von Utility meets Business entsteht so ein Look, der besonders puristisch aussieht.

Raffinierte Details machen diesen Look aus

Allgemein zeichnet sich der sommerliche Utility Trend vor allem durch natürliche Farben in sanften Beigetönen aus.  Passend dazu besitzen unsere zwei Trend Pieces große, aufgesetzte Taschen und Hornbuttons. Um dem Trend Femininität zu verleihen, dienen funktionale Zugbänder dazu, die Pieces zu taillieren.

Wie gefällt euch der neu interpretierte Utility Trend? Favorisiert ihr den Head-to-Toe Look oder kombiniert ihr lieber ein Statement Piece zu eurem Look?

teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.