Streetstyle Heros: Urban Looks aus New York City

06/02/2014

Sie sind cool und lässig. Zeigen, welche Styles angesagt sind, und das meist bevor sie in den großen Modeschaun und an den Kleiderstangen der bekannten Designer zu sehen sind. New York ist nicht nur zur Fashion Week eine absolut hippe Modemetropole. Trendige Outfits finden sich auch außerhalb der Modewochen an fast jeder Ecke. Wir verraten mehr über den Urban Street Style aus New York City.

New Yorker gelten als offen und extrem modebewusst. Verstand man unter dem Urban Look vor noch 20 Jahren vor allem Outfits, die mit Baggypants und weißen Sneakers der Hip Hop-Szene zuzuordnen waren, so gehören heute all diejenigen dazu, die Modetrends immer einen Schritt voraus sind: It-Girls, Musiker, Models, Hipsters und ganz normale New Yorker eben, die es mit ihren Looks in die Fashionblogs dieser Welt geschafft haben und zur Inspirationsquelle vieler Designer wurden. Ihre Styles sind lässig und bequem, rockig, sexy, elegant und vor allem eins: authentisch. Anstatt Trends von Stars und Celebrities zu kopieren, schaffen sie sie selbst. Kombinieren weite Sweaters zu zerschlissenen Jeans und bequemen Boots, lassen zarte Blusen unter derben Bikerjacken hervorblitzen. Die Outfits sind nicht auf eine bestimmte Richtung ausgelegt, Hauptsache sie haben Persönlichkeit.

Urban_Lederjacke_Opus
Charakter haben auch die Teile aus unserer neuen Kollektion, die nicht nur auf den New Yorker Straßen hipp daher kommen. Wir sagen nur: Rein in Bluse und Rock, Lederjacke drüber und Mütze auf – und die Straßen gehören Euch.

teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.