Sternenhimmel tiefblau

Sterne gucken: Stars can’t shine without darkness

19/05/2015

Gibt es etwas das romantischer ist als einen Himmel voller Sterne in einer lauen Hochsommer-Nacht? Wir haben herausgefunden, wo man die meisten Sterne sehen kann.

Von Sternen übersäter sommerlicher Nachthimmel

Der Mensch erscheint klein vor solch strahlender Kulisse.

Die Tage sind strahlend hell, die Nächte sind voller Sterne. Doch Sterne können nicht ohne Dunkelheit strahlen. Und weil das so ist, suchen wir ganz besondere Orte auf, an denen uns der Lichtsmog von Großstädten oder gut beleuchteten Siedlungen nichts anhaben kann. Hier sind unsere Tipps für diesen Sommer:

Mecklenburgische Ostseeküste

Weil man hier so schön weit schauen kann, ist die Chance die Milchstraße am nördlichen Sternenhimmel mit bloßem Auge zu entdecken besonders groß. Und dann auch noch sanftes Meeresrauschen dazu: Einfach himmlisch.

Sollte es mal mit der Weitsicht nicht klappen, bietet die Volkssternwarte in Heringsdorf auf Usedom nächtliche Teleskop-Sichtungen.

Milchstrasse mit türkisen und lila Lichtern

Die Milchstraße schimmert in den tiefen Farben des Sommerhimmels.

Havelland

Im kleinen Örtchen Gülpe, in der Nähe von Berlin gelegen, soll die Sicht auf den Sternenhimmel laut Experten-Aussage ähnlich überwältigend schön sein wie auf dem Kilimandscharo oder auf dem Machu Picchu. Deshalb wurde die Gegend auch zum ersten Sternenpark Deutschlands erklärt.

Summerdark Blue Sternenhimmel

Sternenhimmel: Ein tiefes Leuchten wie das Blau unserer Summerdarks.

Nationalpark Eifel

Auf Gülpe folgte dann der Nationalpark Eifel. Auch er wurde von der International Dark Sky Association zum Sternenpark erklärt. Zwischen Rurtalsperre und Urftalsperre bemühen sich immer mehr Kommunen darum, Straßenbeleuchtungen so umzustellen, dass sie nur noch die Straße und nicht mehr den Himmel beleuchten. Freie Sicht für Romantiker!

Sternenhimmel in einer Hochsommer Nacht

Stars can’t shine without darkness.

Und was sehen wir um diese Jahreszeit? Besonders gut erkennen lassen sich die Sternbilder des Himmelswagens, des Bootes und die markanten Halbkreis der nördlichen Krone.

Viel Spaß beim Sterne gucken!

teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.