New Classic Hemdkragen, Sweater, Business Hose, Sneaker, Cardigan

New Classic – Klassische Looks ganz neu!

08/08/2015

Manche Styles und Kleidungsstücke werden nie alt. Das zeigen derzeit wieder coole Serien wie Mad Man oder Filme wie A Single Man. Und doch braucht dieser Stil einen kleinen Twist ins Moderne. So entstehen New Classics.

Beim New Classic Stil kommt es sehr darauf an die Mode von einst nicht direkt nachzuahmen. Vielmehr ist der moderne Retro-Stil eine gekonnte Mischung aus Klassikern und zeitgenössischem Design. So übersetzten wir Looks wie den Hüllenmantel, die Longjacke oder den Bleistiftrock in die heutige Zeit.

klassische Hemdbluse, Long Cardigan, Easy Business Pants

New Classic: Herrenhemd für Damen, Cardigans und Easy Business Pants.

Ein besonderer Fokus liegt auf der elegant entspannten Marlenehose, die immer gut angezogen wirkt, ein ganz neues Volumen-Spiel erlaubt und doch mit Sweat-Pulli und klassischen Sneakers auch super casual aussehen kann.

Auch das dezent auf die Womenswear angepasste Herrenhemd ist als Hemdbluse ein wichtiges Basic für den New Classic Look. Denn wenn wir im Herbst beginnen warme, weich fließende Strickpullover und Capes zu tragen, dann bringt ein perfekt geschnittener Hemdkragen am Halsausschnitt den nötigen Kontrast für einen cool ausbalancierten Look. Doch woher kommt diese Stilmischung eigentlich?

Easy Business Pants, Filzhut, Sneaker, Long-Cardigan, Hemdbluse

Klassisch und doch lässig: Das macht New Classic so modern!

Die TV-Serie „Mad Man“ entführt zahlreiche Zuschauer in die Welt der frühen 1960er Jahre und der Kino-Film „A Single Man“ von Tom Ford verzauberte mit perfekter Ausstattung im Sixties-Look. Gewagte Entwürfe, ungewöhnliche Formen und ausdrucksstarke Farben zeichneten das Design zwischen 1950 und 1970 aus. Davon lassen wir uns inspirieren und transformieren Altbekanntes in den New Classic Look. Mit moderner Farbgebung, tollen Prints und zeitgenössischen Materialien bewegen wir uns – ganz klassisch – im Hier und Jetzt.

teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.