Mitarbeiterliebling von OPUS Fashion.

Mitarbeiterliebling von Laura

18/01/2019

Laura arbeitet im Warenmanagement bei OPUS und hat den Blazer neu für sich entdeckt. Im Interview verrät sie uns, warum der Blazer ihr neues Lieblingsteil für den Frühling ist.

Herrlich feminin! Die ursprüngliche Herrenjacke ist seit einiger Zeit auch Frauensache. Denn der Blazer ist ein echtes Styling-Wunder. Ob sportlich oder casual – mit einem Blazer können wir jeden Look stylen. Das Beste daran? In der Frühlingssaison ist die Auswahl noch größer, denn jetzt kommt der Blazer in unterschiedlichen Facetten. Ganz lässig können wir nun in Farben, Formen und Mustern variieren.

Mitarbeiterliebling von OPUS Fashion.

Laura präsentiert ihren Lieblingslook für den Frühling.

 „Ihr dürft diese Saison ruhig mutig sein und neue Kombinationen ausprobieren. Vor allem mit der Fashion Formel: Blazer x (Farbe + Form + Muster) wird der Blazer garantiert zum Statement der Saison.“

Blazer x Farbe

Blazer müssen nicht immer schwarz sein. Im Frühjahr bekommen sie jetzt ein farbiges Update. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Blazer in der neuen Trendfarbe Dark Beetroot? Wer Unifarben bevorzugt, kann auch auf breite Galonstreifen auf den Blazern zurückgreifen.

Blazer x Form

Momentan sind Boyfriend Blazer mit lässiger Passform und etwas längerem Schnitt sehr gefragt. Am besten passt dazu eine schmale Skinny Jeans – natürlich mit Seitenstreifen.

Blazer x Muster

Ob Hahnentritt, Glencheck oder Vichy – karierte Blazer sind diese Saison ein echter Blickfang. Dazu kombinieren wir eine weiße Bluse mit Punkte Print. Wer generell gerne etwas mehr wagt, der kann den karierten Blazer auch zur Hose mit Seitenstreifen kombinieren. Der Mustermix funktioniert besonders gut, wenn man sich dabei auf eine starke Farbe fokussiert.

Mitarbeiterliebling von OPUS Fashion.

Laura trägt im Frühling am liebsten einen Mustermix.

teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.