How to wear „Mogsy“: Jerseyhose richtig kombiniert!

04/04/2013

Feminin und casual zugleich: Hosen aus weichem Jersey mit leichtem Drapiereffekt schaffen diesen Gegensatz mühelos. Wenn dieser Stil auf zarte Prints trifft, ist die Rede von unserer Jerseyhose Mogsy ­ – dem heißesten Trend des Frühjahrs.

Dieses Frühjahr sind zarte Prints auf Hosen ein allgegenwärtiges Thema. Besonders spannend wirken All-over-Prints aber auf Jerseyhosen wie der Mogsy. Sie ist dem Fit einer Sweatpants nachempfunden und wirkt so besonders lässig. Um die Hüften weit, fließend fallend zum Knie hin und dann um den Knöchel ganz schmal, ist die Jerseyhose eher körperumspielend.

K2-Jerseyhose-Mogsy-richtig-kombinieren

Durch den souveränen Umgang mit körpernahen und entspannten Elementen, ist Mogsy besonders casual, wirkt dank dem spielerischen Print aber gleichzeitig feminin. Dieser Gegensatz in der Silhouette sollte sich auch spielerisch im Styling fortsetzen.

Da die fließende Jerseyhose weit und leger geschnitten ist, sollte man darauf achten, den Rest des Outfits im Kontrast dazu möglichst figurbetont zu wählen. Am besten passen deshalb schmale Trägertops und kurze, kastenförmige Jacken zu Mogsy. Taille zeigen ist hier der Trick! Und Knöchel zeigen, wenn das Wetter es erlaubt.

Die Kombi aus schlichtem Top und schickem Print lässt sich easy und ungezwungen für den Day-Look stylen, sieht aber trotzdem toll aus. Abend- und ausgehtauglich wird Mogsy durch den Mix mit einem schicken Blazer oder einer trendy Jacke im Bikerstil. Beim Thema Schuhe macht Mogsy alles mit. Von verspielten Ballerinas über Sneaker bis hin zu schicken Pumps: das schmale Bündchen am Saum der Jerseyhose lässt jeden Frühlingsschuh gut aussehen.

K2-wie-kombiniert-man-jerseyhose-mogsy-richtig

 

teilen

Ein Gedanke zu „How to wear „Mogsy“: Jerseyhose richtig kombiniert!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.