Bluse von someday Fashion.

Golden 20ies – Zwischen Glamour und großer Freiheit

24/11/2018

Ob Babylon Berlin oder Der Große Gatsby, die Golden 20ies inspirieren uns noch heute. Woran liegt das? Was hat uns eine so gegensätzliche Zeit wie die der 20er Jahre des 19. Jahrhunderts heute noch zu sagen?

Starke Frauen im Mittelpunkt

Golden 20ies von someda Fashion.

Wanda von Debschitz-Kunowski, Lotte Laserstein vor Abend über Potsdam, 1930; Ausstellung im Jüdischen Museum Frankfurt.

Her mit den Hosen, her mit der Bildung und den Jobs. Frauen werden Anfang der 20er im Berufsleben mehr gebraucht denn je. Der wirtschaftliche Aufschwung beflügelt für einen Moment die Emanzipation. Auch in Kunst und Design portraitieren sich Künstlerinnen und auch andere Frauen zu dieser Zeit stark und unabhängig. Aber auch in kurzen, unkomplizierten Kleidern und mit Zigarettenfilter in der Hand. Viele Frauen haben jetzt die Chance sich endlich einfach zu nehmen, was sie sich wünschen.

Shimmy, Charleston und Lindy Hop

1918 wurde das Tanzverbot in Deutschland offiziell aufgehoben und die Menschen strömten in die Bars und Ballsäle. Neue Tanzstile waren inspiriert von endlich einfacher verfügbaren Filmen, Magazinen und Schallplatten. Auch im Kino wurde auf der Leinwand leidenschaftlich getanzt. Besonders auffällig dabei: Tanzstile wie Shimmy, Charleston und besonders der Lindy Hop, brauchten viel Bewegungsfreiheit. Davon war auch die neue Mode inspiriert. Neben Glamour strahlte sie auch damals schon große Unkompliziertheit aus. Frau war jederzeit bereits für’s stilvolle Abenteuer.

Festlicher Schimmer und geradlinige Eleganz

Golden 20ies von someday Fashion.

Marmorsaal in Berlin im Stil der Golden 20ies.

Wenn wir uns heute die 20er Jahre vorstellen, dann sind das meist Bilder der Nächte. Denn die Tage waren weniger glamourös. Es sind Bilder von Festen mit perlenden Weinen, geradlinigem Stil und festlichem Schimmer. Denn neben dem Gefühl, dass es endlich bergauf gehen würde, gab es auch den großen Wunsch, den Moment zu feiern. Deshalb verbinden wir auch heute noch einen festlichen Schimmer, gepaart mit der Geometrie der Moderne mit dem Stil der Roaring 20ies.

Schal von someday Fashion.

Inspiriert von der Dekadenz und Eleganz der 20er präsentiert sich die neue Festive Collection.

All diese Aspekte finden sich auch in der Modern 20ies Kollektion von someday wieder. Die androgynen Anzughosen der starken Frauen, die komfortable Bewegungsfreiheit und das moderne Design: All das begleitet uns noch heute sowohl zum Tanzen, als auch ins Büro. Die 20ies und someday stehen für Klarheit im Stil, Charakterstärke und die Liebe zum Leben.

teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.