Blick von der Dachterasse über Gran Canaria

Fotoshooting „The Place of my Days“ – Behind the Scenes

26/03/2014

Strahlendes Sommerlicht, Modefotos die von großer Entspanntheit erzählen und wirken, als wären sie mühelos im Vorbeigehen geknipst worden: So verzaubert sind die Fotos, die das OPUS Shooting „The Place of my Days“ erzählt. Wie entstehen diese Fotos, wer kreiert sie und wer setzt sie um? Wir haben die Stylistin Leonie getroffen und sie hat für uns aus dem Nähkästchen geplaudert:

„Noch bevor es ans Set geht, stimmen wir durch Moodboards und kurze Charakter-Entwürfe sehr genau ab welche Geschichte wir erzählen möchten. Wenn wir uns einig sind, geht es darum, den richtigen Ort und das richtige Gesicht zu finden. Model Linnea vertritt für uns perfekt den mühelosen, entspannten Look der Kollektion. Wir haben auf Gran Canaria fotografiert, weil es dort einen spannungsvollen Mix aus Strandszenen und sonnengeblichener urbaner Architektur gibt, in der eine angenehm geschäftige Bewegung vorherrscht. Der perfekte Hintergrund für „The Place of my Days“

Model und Team Schwarz-Weiß entspannt in der Pause

model-team-schwarzweiß-gran-canaria

Am Set waren wir acht Personen, ein gut überschaubares Team aus Model, Fotograf mit Assistent, Digital Operator, Art Direktoren, Stylisten und Make Up Artist. Ja, so vieler Menschen bedarf es, um Leichtigkeit und Sommer in unbeschwerte Bilder zu bannen.

Mich haben an diesem Shooting ganz besonders die Architektur und die Farbwelten begeistert. Die 70er Jahre Gebäude auf Gran Canaria sind Liebe auf den zweiten Blick. Durch die Anschnitte und bewusst eingesetzte, geringe Tiefenschärfe sind tolle Bilder mit großstädtischem Flair entstanden, die zugleich leicht und zart wirken. Die soften Pastell Töne der Kollektion haben sich sehr harmonisch in der Umgebung wiedergefunden. So war es eine große Freude die Outfits den ausgewählten Locations zuzuordnen und zu sehen wie toll das Konzept aufging.

Stylistin, Foto-Team und Model im Wind auf Gran Canaria

styling-fotoshooting-windig-fototeam-gran-canaria

Unser kleines Geheimnis war dann jedoch das Wetter. Auf den Fotos mag man es kaum glauben, aber auf den kanarischen Inseln tobten wilde Stürme. Für Stylisten, die dafür zuständig sind, dass die Bekleidung perfekt sitzt, ist so etwas natürlich eine ganz besondere Herausforderung. Teilweise mussten wir improvisieren und Oberteile mit Sicherheitsnadeln an Hosen befestigen, damit die Klamotte am Körper blieb. Auch der Make-Up Artist und das Model haben tolle Arbeit geleistet und dafür gesorgt, dass auf den Bildern die Windstärke nicht zu erkennen ist. Wir hatten eine aufregende, großartige Zeit auf Gran Canaria. Ich freu mich schon auf das nächste Shooting!“

teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.