Ein Teller mit Honig- und Wassermelone

Energy Food: Gutes Essen für mehr Kraft und Fitness.

04/04/2015

Mit Nüssen, Gemüse, Obst und anderen Nahrungsmitteln helfen wir unserer Fitness auf die Sprünge. Das ist nicht nur gesund, sondern schmeckt auch noch super. Wir sagen Euch wie.

Performance Wear und Sport Deluxe begleiten uns durch den Sommer. Das liegt natürlich auch am zur Jahreszeit passenden erhöhten Bewegungsdrang. So erreicht der Wunsch nach mehr Energie schnell auch das Thema Ernährung. Und es gibt sie tatsächlich: Nahrungsmittel, die uns helfen fit, wach und aktiv zu sein. Wir geben Euch eine kurze Übersicht mit einem Rezeptvorschlag im jeweiligen Titel.

Banane

Unzählige Bananen-Bunde

Der Energie-Spender schlechthin: Die Banane.

Bananen sind die perfekte Verpflegung für das Ausdauer-Training. Sie enthalten Kalium: ein echtes Energie Food, das zugleich für stabilen Blutdruck und regelmäßigen Herzrhythmus sorgt. Obendrein kommt das Obst von Natur aus praktisch verpackt und passt perfekt in das Radrenn-Trikot oder die Laufjacken-Tasche.

Mandeln

Mandelkerne bereit zum Verzehr.

Mandelkerne sind der perfekte Energy-Snack.

Mandeln beinhalten all die guten Fette, die ein anstrengendes Work-Out ausgleichen können. Sie geben sehr schnell ein angenehm sättigendes Gefühl, schmecken sehr lecker und sind äußerst ergiebig.

Blaubeeren

Close-Up auf Blaubeeren

Blaubeeren sind die perfekte Smoothie-Grundlage.

Blaubeeren versorgen uns mit all den guten Antioxidantien, die wir nach einem anstrengenden Work-Out brauchen. Es wird sogar gemunkelt, dass sie unsere Regeneration nach dem Work-Out massiv beschleunigen können. Sie schmecken super in Smoothies oder mit Joghurt.

Wassermelone

Wassermelone in Scheiben geschnitten

Man möchte sofort reinbeißen: Frische, saftige Wassermelone.

Der große Wasseranteil dieses leckeren Kürbis-Gewächses hilft bei der Fettverbrennung. Obendrauf gibt’s noch ordentlich Vitamin A und C, die uns vor Entzündungen oder anderen Krankheiten schützen. Ganz fix sind so mit diesem Energy Food sowohl Hunger als auch Durst gestillt.

Avocado

Aufgeschnittene Avocado.

Die Avocado in ihrem perfekten Reifegrad.

Avocado sind die Leistungssportler unter den Gemüsen. Sie enthalten noch mehr Kalium als die Banane. Dazu sind sie eine ergiebige Quelle für Vitamin E. Das ist nicht nur gut für Haut und Haare, sondern ist auch ein äußerst wirksames Antioxidans.

Hummus

Hummusteller

Kichererbsen in einer ihrer besten Formen: Hummus!

Hummus besteht größtenteils aus Kichererbsen und die können wirklich was. Sie sind ein ergiebiger Protein-Lieferant, enthalten dabei aber überhaupt kein Cholesterin und keine ungesättigten Fettsäuren. Als Bonus liefern die Kichererbsen Omega-3-Fettsäuren dazu, die unserem Gehirn auf die Sprünge helfen. Dieses Energy Food ist also nicht nur wichtig fürs Training.

Das schöne Beitragsbild hat grantour von Pixabay gemacht.

teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.