Die Skinny-Pants: Eine für alle!

25/01/2013

Eng, hauteng, skinny – die schmale Hose der Superlative ist eigentlich nie aus der Mode gekommen. Aus gutem Grund! Die Skinny Pants ist ein Allrounder in Sachen Styling.

Keine darf uns näher kommen als sie, darf sich eng an unseren Körper schmiegen und uns umschmeicheln. Sie kennt unsere Vorzüge besser als jeder andere und weiß sie gekonnt in Szene zu setzen. Ja, die Skinny Pants bringt das Beste an uns zum Vorschein: Sie verlängert die Beine optisch und lässt sie gleichzeitig schmaler wirken. Was für ein Glücksgriff! Ein Leben ohne sie? Kaum vorstellbar. Ein Leben vor ihr? Auch nicht!

Bis sie bei uns einzog trugen wir … ja, was eigentlich? Diese Erinnerungen an unser modisches „Vorher“ sind irgendwie verblasst, denn die hautenge Hose wurde zum elementaren Teil unseres Looks und auch dem vieler anderer.

Die „Röhre“, wie sie unter Liebhabern genannt wird, beherrschte die Runways und eroberte den Streetstyle – immer und immer wieder. Meistens begegnete sie uns als Jeans, kombiniert zu unzähligen Arten von Oberteilen. Ob Blusen, Shirts, Pullis, Jacken oder Blazer, diese Hose war der perfekte Partner für jeden Look. Und daran hat sich bis heute nichts geändert. Die Skinny-Jeans ist wunderbar wandelbar und seit einiger Zeit zum Glück auch herrlich bequem. Seitdem kluge und kreative Köpfe sie mit hohem Elastan-Anteil und aus besonders softer Baumwolle herstellen, ist unsere Liebe zu ihr noch intensiver geworden. Die intelligenten High-Tech Fasern formen den Körper sogar, statt einfach nur nachzugeben. Ein perfekter Fit für alle!

teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.