OPUS Blusenformen Frühling Sommer 2015

Die Bluse, der Star: 4 Formen, unendliche Möglichkeiten!

11/02/2015

Die Bluse leitet uns den Weg in die nächste Saison. Und sie tut dies in vielen, wunderschönen Varianten. Denn es geht nicht um ein spezifisches Modell, sondern um den Look der Bluse an sich. 4 Formen sollten wir uns merken.

Die Fließende
Sie ist wichtig zu Skinny Hosen und Röhren Jeans. Die schmale Silhouette im Hosenbereich betont den eleganten Fall der fließende Bluse und schmeichelt jeder Figur. Die Fließende ist pur und sorgt für einen klaren, unkomplizierten Look.

Weiße Langarmbluse aus fließender Viskose

Die Fließende aus Viskose mit lässigem Ausschnitt.

Die Wickelbluse
Die Wickelbluse ergänzt perfekt den aktuellen Jog-Pants Trend. Ähnlich der fließenden Bluse sorgt sie für Eleganz und Klarheit im Outfit. Doch der Schnitt der Wickelbluse ist femininer und kürzer. So bildet sie den perfekten Bruch zur sportlichen cosy Jog-Pants. Zusammen sind sie ein Traum-Paar weit über diese Saison hinaus.

Weiße Wickelbluse zu coolen Jog-Pants

Die feminine Wickelbluse lässt sich super zu sportlichen Teilen kombinieren.

Die Klassische
Aus dem aktuellen Retrotrend entwickelt sich die neue Bedeutung der klassischen Bluse. Und sie wird bleiben. Ihre Merkmale sind ein kleiner Reverskragen, gern auch als Button-Down-Variante, ein sorgfältig taillierter Schnitt, sowie kernige Stoffe. So zeigt auch die klassische Bluse den perfekten Spagat zwischen femininen und casual Details.

Chambraybluse in hellblau

Die Klassische: Eine Hemdbluse in feinem Chrambray.

Die Schluse
Und unser Evergreen ist die Schluse, als Basic nicht mehr wegzudenken. Einfach überwerfen und wohlfühlen. Die Schluse begeistert uns seit vielen Saisons durch ihre unkomplizierte Passform, weiche, komfortable Stoffe und gern auch durch besondere Prints, für die sie die perfekte Grundlage ist. So ist die Schluse modisch und klassisch zugleich.

Schlupfbluse Schluse mit Spitzeneinsatz im Nacken

Die Schluse mit modernen Spitzendetails

Auf keine dieser Formen können wir verzichten, denn wie Coco Chanel so treffend bemerkte: „Mode ist vergänglich, Stil bleibt.“ Unsere 4 sind Stil!

teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.