Ajour-Strick: Leichte, elegante Sommerhüllen

27/05/2013

Eine kurze, leichte Sommerjacke ganz aus gestrickter Spitze – das ist die perfekte Möglichkeit, um abends schnell noch seinen Strand-Look zu veredeln, bevor es in das schicke Restaurant am Hafen geht. Zart, sommerlich, transparent und feminin – Ajour-Jäckchen vereinen all diese Attribute in einem Look. Trés chic!

Ajour ist das französische Wort für „durchbrochene Stelle“ oder Öffnung. Kein Wunder, dass die Stricktechnik für so ein traumhaft feminines Jäckchen, einen französischen Namen hat. Paris gilt nicht umsonst als Epizentrum der Modewelt und von dem unangepassten und  eigenwilligen Look der Französinnen kann man noch so einiges lernen. Statt einem Schönheitsideal hinterherzujagen betont „Madame Laissez-faire“ lieber ihre Individualität und setzt dabei stets auf einen Hauch Eleganz.

k3_Ajour_Jacke_mit_gestrickter_Spitze

Wir setzen mit dem Ajour-Jäckchen Darine auf einen eleganten Hauch, denn die durchbrochenen Stellen sind es, die gestrickte Spitzen-Jäckchen zum perfekten Begleiter im Sommer machen. Nicht zu warm, nicht zu kalt, äußerst zart und feminin, lässt der Effekt der Öffnungen auch noch einen tollen Farbmix zu. Aber auch Ton in Ton kann man mit einem Ajour-Oberteil dem unverwüstlichen Kofferkleid eine tolle, aufregende Struktur hinzufügen. Santé, mes amis!

teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.