Schwarze Businesshose mit weißen Galonstreifen von someday Fashion.

Warum wir den Galonstreifen lieben

28/02/2018

Ob im Athleisure Trend, für Büro Looks oder in androgynen Outfits – der Galonstreifen passt immer. Wo kommt dieses geradlinige Detail eigentlich her?

Dieser Streifen außen an einer schicken Hose, der hat tatsächlich verschiedene Namen. Ursprünglich hieß er Lampasse und hat in auffälligen Kontrastfarben Uniformhosen verschiedener Militärverbände und Ränge geschmückt. Doch irgendwann wollten sich die Herren von diesem Zierelement auch in ihren privaten Anzügen nicht mehr verabschieden und so wurden die Lampassen kurzerhand zum Galon.

Hellblaue Businesshose mit weißen Galonstreifen von someday Fashion.

Hose im Smoking-Stil mit Galonstreifen.

Hellblaue Businesshose mit weißen Galonstreifen von someday Fashion.

Hose im Smoking-Stil mit Galonstreifen.

Der Galonstreifen war meist gar nicht mehr kontrastfarbig, sondern Ton in Ton zur Hosenfarbe gearbeitet, setzte sich aber durch seine seidig glänzende Struktur ab. Später kamen dann auch Hosen mit weiß kontrastierenden Galons dazu.

Smoking mit Galonstreifen

Beide Varianten werden klassisch zum Smoking Anzug getragen und waren deshalb auch gleich am Anfang eine beliebte Variante, um sich als Frau androgyn zu kleiden. Schließlich sind Smokings figurbetont und dank des Galonstreifen echte Hingucker.

Schwarzer Blazer von someday Fashion.

Schwarzer Blazer und schwarze Busniesshose mit Galonstreifen von someday Fashion.

The Modern Business Look.

Und nun, da wir im Jahr 2018 angekommen sind, halten sich die Galonstreifen einfach an überhaupt keine Regeln mehr. Wir setzen sie nach Belieben ein, um unseren Hosen ein geradliniges Detail hinzuzufügen, dass einerseits in der Tradition der klassischen Herrenmode steht, in einer kontrastierenden Variante aber auch das Color Blocking aus der Sportswear widerspiegelt. Deshalb lieben wir die Galons und werden sie auch über die Saison hinaus gerne tragen.

teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.