Strick-Plaid, Strickkleid und Strumpfhose in Hellgrau

Tones of Grey: Die Trendfarbe Grau ist monochrom und klar

16/09/2015

Wer jemals behauptet hat die Farbe Grau sei langweilig, der wird jetzt eines Besseren belehrt. In facettenreichen Abstufungen und mit tollen Texturen erlauben die Tones of Grey ein spannendes Spiel mit Licht und Schatten, der unendlichen Varianz der Trendfarbe Grau.

AOP Bluse und weiches großes Strickplaid in Hellgrau.

Weiche Übergänge zwischen Grautönen durch Struktur und Print-Muster.

Im Herbst und im Winter 2015 erobert die klassische Nichtfarbe Grau – in all ihren Facetten zwischen Schwarz und Weiß – die Herzen der Trendsetterinnen. Dabei erweist sich die Trendfarbe Grau mit den Tones of Grey als echter Allrounder. Denn egal ob ganz in Grau oder kombiniert mit einer anderen Farbe, mit der Wahl von Grauschattierungen kann man in dieser Saison, zumindest in Fashion-Angelegenheiten, nichts falsch machen.

Off-White Strick Beanie und Doubleface Sweatshirt

Trendfarbe Hellgrau, weich abgesetzt mit Off-White.

Der Schlüssel liegt in der Kombination verschiedener Oberflächen. Weicher, haariger Strick in hellem Grau bringt Licht in dunkle Winter-Outfits, drapierte, weite Mäntel und Westen wirken in Grau-Tönen noch vielschichtiger. Eine softer grauer Doubleface-Sweater, dazu eine hellgraue Marlenehose mit feiner Herringbone Optik, abgesetzt durch eine Strickmütze in weiß, klassische weiße Sneaker und eine Umhängetasche in Off-White: So werden die Tones of Grey lebendig.

Klar und super cosy zugleich: Der Tones of Grey Look.

Klar und super cosy zugleich: Der Tones of Grey Look.

teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.