Model Esther Heesch OPUS Sommer Shooting Makeup

Model Esther Heesch: Interview zum Sommer Shooting 2016

23/04/2016

Die Lübeckerin Esther Heesch ist das wundervoll ausdrucksstarke und natürliche Gesicht unseres Sommer Shootings 2016. Wir haben sie gefragt, wie sie bei ihrem abwechslungsreichen Job die Ruhe bewahrt, für welche Momente ihr Herz schlägt und ob sich ein Mädchen vom Meer auch in der Wüste wohl fühlt.

Behind the scenes mit Esther Heesch beim Sommer Shooting

Das Set, an dem wir Esther Heesch getroffen haben: Die Villa K in Marokko.

Wenn du dich an einen Ort träumen könntest, wo würdest du diesen Sommer landen und warum genau dort?

An einem Ort am Meer. Mein Lieblingsort ist Skaten, ganz im Norden von Dänemark. Dort trifft die Ostsee auf die Nordsee. Man kann sich jeden Morgen zwischen den beiden Meeren entscheiden. Aber Dank OPUS habe ich jetzt auch Marokko kennengelernt. Es ist so traumhaft hier, ich hätte Lust nächsten Sommer mit der ganzen Familie noch mal hier her zu kommen.

Wie integrierst du bewusst ruhige Momente in deinen Alltag – Momente, die nur für dich bestimmt sind?

Ich versuche zwischendurch einfach ab und zu durchzuatmen. Und ich finde es auch wichtig, nicht immer das Handy in der Hand zu haben.

Model Esther Heesch beim OPUS Sommer Shooting in Marokko

Esther mitten in der marokkanischen Wüste.

Ständig wirst du mit neuen Situationen, Eindrücken und Menschen konfrontiert. Alles würfelt sich neu zusammen… Wie bereitest du dich morgens auf so einen Arbeitstag vor? Hast du ein bestimmtes Ritual?

Ich finde es spannend immer neue Leute kennenzulernen, und freue mich darüber, dass es zu meinem Job gehört. Eigentlich habe ich kein bestimmtes Ritual.

Der Tag neigt sich dem Ende zu. Wie würdest du – für jemanden, der noch nie auf einem Foto-Set war – den Moment nach dem letzten Foto des Tages beschreiben?

Es ist ein schöner Moment, man freut sich über die Ergebnisse des gesamten Tages und über das, was man im Team erreicht hat. Es kommt aber auf das Shooting an. An sehr anstrengenden Tagen – zum Beispiel wenn das Team den ganzen Tag friert – freut man sich nach dem letzten Shot auf sein Bett, an anderen Tagen hat man noch Lust weiter zu fotografieren.

Kurze Fragen, knappe Antworten:

Milchreis oder Fruchtsorbet? Fruchtsorbet
Sandalen oder Barfuß? Barfuß
Tee oder Kaffee? Kaffee
Gras oder Sand unter den Füßen? Sand
Pool oder Meer? Meer!!!
Abenteuer oder Entspannung? Entspannung

Esther Heesch und Stylistin beim Sommer Shooting 2016

Ein Blick von der Villa K auf das Sommer Shooting mit Model Esther Heesch.

Gerade sitzen wir hier, fernab der nächsten Stadt, sehen ins Nirgendwo und lauschen der Stille. Hörst du dennoch etwas und wenn ja was?

Ich glaube ich war noch nie an einem so ruhigen Ort. Manchmal höre ich zwischendurch den Hahn im Dorf krähen.

teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.