Pixabay Laeuferfuesse beim Start

Lauftreffs und Social Running: Sich und andere bewegen.

14/03/2015

Sport ist und war schon immer ein soziales Ereignis. Selbst ausgewiesene Individual-Sportarten sorgen heute wieder für ein Miteinander. Ganz besonders im Fokus: Lauftreffs und Social Running.

Performance Wear und sportliche Looks begegnen uns gerade überall. Und das ist kein Zufall. Sport ist nicht nur eine Möglichkeit sich fit zu halten und für Balance zu sorgen. Für Motivation und Identifikation sorgt auch der soziale Aspekt.

Und neben den klassischen Vereinen gibt es dafür locker Lauftreffs und Social Running Club. Wir haben Euch eine Liste mit Beispielen quer durch Deutschland zusammengestellt.

Berlin

Run Pack

Die Mitglieder des Run Pack Berlin sehen sich nicht nur im Sport verbunden. Ihnen ist es nicht nur wichtig wie, sondern auch mit wem sie laufen. Und so wird um das Training herum auch gefeiert, gequatscht und geteilt. Wer teilnehmen möchte muss sich jedoch gedulden. Zur Zeit ist das Run Pack komplett.

Runpack Teamfoto mit bengalischen Feuern.

Das Run Pack aus Berlin feiert sich und das Laufen.

Gut gelaufen!

Gut gelaufen ist ein Social Running Club mit dem Motto „Mehr Bewegen“. Montags und jeden zweiten Sonntag im Monat treffen sich die Läufer und joggen zu einem immer neuen Ziel für gute Taten. Mal wird ein Schulgarten mit Erde versorgt, mal wird auf einem Kinder-Bauernhof Laub gefegt, immer gibt es am Ende glückliche und ausgepowerte Gesichter.

Gut Gelaufen Laufgruppe mit Social Running Aspekten

Gut Gelaufen zeigt Euch, welche guten Taten 2014 so dran waren.

Hamburg

Laufen im Stadtpark

Auch in Hamburg muss niemand allein laufen. Das Laufwerk hat im Jahr 2000 den ältesten Lauftreff Hamburgs übernommen, der sich bereits seit 1979 im Stadtpark trifft. Los geht es auch heute noch samstags um 10 Uhr vor der Jahnkampfbahn am Linnering. Die Teilnahme ist kostenlos.

Wikipedia Foto zum Thema Laufen

Im Grünen und am besten nicht allein: So läuft es sich hervorragend!

München

Sportscheck Lauftreff

In München trifft sich der Sportscheck Lauftreff jeden Donnerstag um 19 Uhr am Schyren-Bad in der Claude-Lorrain-Straße 24. Die Läufer teilen sich selber in so genannte Aufsteiger und Einsteiger ein. Die beiden Gruppen werden dann von Trainern auf der Strecke begleitet.

Karte Runmap Sportscheck Lauftreff Muenchen

Die Strecke für Aufsteiger des Sportscheck Lauftreffs in Muenchen

Lauftreff Milchhäusl

Wer eine schöne Runde durch den Englischen Garten drehen möchte, der ist beim Lauftreff Milchhäusl genau richtig. Geplant und kommuniziert werden die jeweiligen Termine über ein Forum, ein fester Termin ist der Samstag um 9.30 Uhr. Dieser Treff ist richtig sowohl für Anfänger oder Wiederanfänger, als auch für Fortgeschrittene.

Englischer Garten München Panorama im Grünen

Der Englische Garten in München. Wer möchte hier nicht sofort loslaufen?

Nürnberg

Marienbergpark

Der Offene Lauftreff Marienbergpark vereint als Treffpunkt mehrere Laufgruppen und Nordic Walking Gruppen. Sie treffen sich ganzjährig Dienstags und Freitags am Parkplatz in der Kilianstraße und werden vom Sportverein Post SV betreut.

Pixabay Laeuferin bei Sonnenuntergang

Der richtige Laufstil schützt vor Sportunfällen und macht das Laufen noch geselliger.

Köln

Campussport

Wie nicht anders zu erwarten bietet die Sport-Uni-Stadt Köln im Campus-Kontext Lauftreffs und Kurse für jeden Schwierigkeitsgrad. Doch auch beim Campussport geht es nicht nur darum den perfekten Laufstil zu entwickeln, sondern auch Spaß zu haben und nette Leute kennen zu lernen.

Pixabay Bild einer Laeuferin bei Stretchuebungen

Warm-Up und Cool-Down sind superwichtig beim Lauftraining.

Run for Everyone

Last but not least gibt es in Köln den Run for Everyone an der Rheinpromenade im Rheinauhafen. Hier sind alle Ausdauersportler herzlich willkommen. Jeden Donnerstag um 19h geht es am Ubuierring los, gelaufen wird zwischen 45 und 90 Minuten.

Pixabay Laeuferfoto

Alleine Laufen ist gut, zusammen Laufen ist besser!

teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.