Interior Trends zum Einkuscheln oder Verschenken

11/11/2017

Draußen wird das Wetter immer fieser. Also machen wir es uns Zuhause so richtig gemütlich. Wir haben ein paar neue Interior Trends gefunden. Darunter sind auch einige Geschenkideen für Weihnachten.

Bei diesen Entdeckungen handelt es sich eigentlich weniger um Interior Trends, sondern vielmehr um Tendenzen im Interior Design. Denn wir haben extra darauf geachtet, dass die neuen Accessoires und Möbel mehr als nur eine Saison lang schick aussehen. Viel interessanter war jedoch, dass wir feststellen konnten, wie gut sie mit unseren übersaisonalen, winterlichen Fashion Trends Hand in Hand gehen.

Glitzer und Schein

Feine Coatings, spiegelnder Schimmer und metallische Oberflächen begegnen uns schon seit Längerem in der Mode, aber auch im Interior. Das Besondere diesen Winter: Nachdem sich die Metallic-Farben in den letzten Jahren immer wieder abgelöst haben, finden wir dieses Jahr eine große Vielfalt an Gold, Kupfer, Messing und Silber nebeneinander. Ob vollflächig, fein eingearbeitet oder sogar spiegelnd − Glitzer and Schein wird weiterhin die dunkle Jahreszeit zum Strahlen bringen.

Natürlich kuschelig

Cocooning ist ebenfalls ein Meta Trend, der auch diesen Winter bestimmen wird. Dabei liegt der Fokus auf natürlichen Materialien. Das gilt nicht nur für grobe Strickpullover und weiche Cardigans, sondern auch für Wohnaccessoires wie Wolldecken, Kissenbezüge oder Bettwäsche. Wiederentdeckt haben die Designer diesen Winter Filz als Bezugstoff für Möbel und bestickte Stoffe für Überwürfe. Die Vielfalt ist riesig.

Comfy everywhere

Genau so, wie wir nicht mehr nur noch im Kreise der Familie festlich feiern, so wollen wir uns auch über das eigene Zuhause hinaus ein bisschen gemütlich und heimelig fühlen. Da kommen uns die wunderschönen Aufbewahrungs-Accessoires, die stilvollen Schreibwaren-Artikel und die kuscheligen Büromöbel in modernem, skandinavischem Design genau recht. So können wir ein klein bisschen Cocooning in unseren Alltag zaubern, ohne dass wir unsere Chefs um neue Büromöbel bitten müssen.

Frische Farben

Je länger der Winter wird, desto mehr sehnen wir uns nach frischen Farben. Auch hier gibt es eine übersaisonale Parallele zur Mode. Frühblüher-Farben wie Azurblau oder Blossom Red breiten sich jetzt auch in der Wohnwelt aus. Genau wie beim Styling unserer Lieblingslooks ist es hier wichtig auf die richtigen Abtönungen dieser Farben zu achten. So können sie als Highlights zwischen vielen zurückhaltenden Tönen wie Grau-Abstufungen oder auch Schwarz platziert werden.

Alle hier vorstellten Produkte könnt ihr im aktuellen Katalog von MENU, Normann Copenhagen, IKEA, HAY und Muuto finden. Und sobald dann alle Weihnachtsgeschenke für Freunde und Familie beisammen sind heißt es: einkuscheln und entspannen, bis der Winter vorbei ist.

teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.