Sommer Rock Bermuda in Beige mit weißer Bluse

Ein zeitloses Schönheitsideal: Die Taille.

02/04/2016

Mal sind es lange Beine, mal sind es volle Kurven und mal die Twiggy-Figur, das Schönheitsideal der Frauen ändert sich historisch und saisonal. Doch ein Aspekt überdauert die Zeiten: Die Betonung der Taille.

50ies Schwarz-Weiß Mode-Foto Paddington Station

Aus dem Harper’s Bazaar von 1951: Kostüm mit Taillenbetonung.

Ob in Asien oder Europa, ob während der Romantik oder der Moderne: Die weibliche Taille hat schon viele Gedichte und Gemälde inspiriert. Ähnlich dem goldenen Schnitt wird im Zusammenhang mit der Taillenbetonung oft vom Verhältnis zwischen Hüfte und Taille gesprochen. Und das wurde in der kunst- und kulturhistorischen Wahrnehmung sogar errechnet.

Schwarz-Weiß Modefoto, Yves Saint Laurent, Foto Helmut Newton

Taillenbetonung: Smoking von Yves Saint Laurent, fotografiert von Helmut Newton 1975

Doch ganz so genau nehmen wir das heute nicht mehr. Denn Schönheitsideale sind glücklicherweise inzwischen ein sehr relatives Maß. Wir glauben, ein positives Körpergefühl und ein persönlicher Stil machen erst richtig schön. Außerdem sehen die diesjährigen Sommer-Outfits mit Taillenbetonung auch ohne errechnete Ratio fantastisch aus.

Sommer Blazer in Beige im Kimono-Stil

Die moderne Taillenbetonung: Kimono-Blazer mit Taillengürtel.

Ob luftig fließenden Longblazer im Kimono-Stil, oder klassisch feminine Röcke: Wir kombinieren sie mit puren, monochromen Tops und entspannten Sommer-Sandalen. So entsteht ein femininer Look, der so selbstverständlich wirkt, dass wir uns über Schönheitsideale überhaupt keine Gedanken mehr machen müssen.

Historische Bildquellen:
Lisa Fonssagrives fotografiert von Toni Frissell für Harper’s Bazaar 1951
Le Smoking Suit von Yves Saint Laurent, fotografiert von Helmut Newton 1975 in Paris

teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.