Die Jogginghose – Von der Couch auf den Catwalk

11/07/2013

Noch vor einiger Zeit holte man die Jogginghose eher verstohlen hervor, daheim, nach der Arbeit und vor den Vorabend-Serien. Dann, wenn man ganz bestimmt ganz unbeobachtet war. Doch die Zeiten sind vorbei. Die Jogginghose drängt es auf die Straße. Von der klassischen Urform bis zu den heutigen Modellen hat sich viel bewegt – die Jogginghose ist salonfähig geworden. Geblieben sind ihre Erkennungsmerkmale: Der dicke Sweatshirtstoff, Der Gummizug am Hosenbund, das gerade Bein und die Bündchen am Fußende.

Für die meisten von uns ist die Jogginghose das Sinnbild für Bequemlichkeit. Gemütlich soll sie sein und einem die nötige Beinfreiheit lassen. Dass man den Schlabber-Look aber auch abseits der Couch oder der Sporthalle trägt, daran war noch vor ein paar Jahren kaum zu denken. Aber Mode wäre ja nicht Mode, wenn sie sich nicht ständig neu erfinden würde und so wurde der gemütlichen Sporthose von Designern, Bloggern und Stars ein neuer, frischer Look verpasst.

Im Match mit einem Blazer erhält der sonst so sportliche Style einen völlig neuen Dreh – schicker, femininer, aber weiterhin lässig. Mit Lederdetails und Zippern geschmückt wird die Jogginghose zum echten Fashionhighlight und kombiniert mit einer femininen Bluse aus Seide sogar zum geeigneten Partyoutfit. Besonders toll passt die Jogginghose Miranda zur Jeansjacke aus schwarzem Denim mit leichter Used-Waschung – unser Lieblingslook.

By the way: In weiten Bevölkerungskreisen, gilt es als tabu Sporthosen auch jenseits des Sports zu tragen. Nicht so bei uns! Wir finden die legeren Sweatpants so toll, dass wir ihnen inzwischen sogar einen ganzen Tag gewidmet haben. Der Tag der Jogginghose findet am 21. Januar 2014 statt. An diesem Tag sind alle dazu aufgerufen, der einstigen Modesünde namens „Jogginghose“ zu gedenken, indem sie einen Tag lang getragen wird, auch in der Öffentlichkeit!

teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.