Fruehlingsfarbe Amber Gelb als Seidenschal

Amber Gelb: Eine Farbe wie von der Sonne geküsst

29/04/2017

Der Winter ist jetzt definitiv vorbei. Wir sehnen uns nach Licht, nach Highlights. Die Farben der someday Kollektion spiegeln das wider. Das sonnige Amber Gelb strahlt besonders hell.

Überall ist der Aufbruch zu spüren. Der Frühling kündigt sich vorsichtig an, die Tage werden länger und wir können ein paar Layer Kleidung ablegen. Aber auch farblich lässt sich die neue Zuversicht an unserer Garderobe ablesen.

Sommerkleid mit Volant in weiß mit Muster in Amber Gelb

Auch zarte Muster auf weiß wirken in Amber Gelb zauberhaft.

Wie die ersten Frühblüher in noch winterharschen Beeten, sprießen jetzt die ersten strahlenden Farben hervor. Unser Amber Gelb nimmt dabei nicht nur die Idee von bunten Blüten, sondern auch die Idee von Licht auf. Deshalb wirkt es besonders schön auf zarten, manchmal sogar transparenten Stoffen. So verbünden sich die ersten Sonnenstrahlen direkt mit dem Amber Gelb. Sie scheinen weich und golden auf Chiffon-Stoffen und lassen zarte Aquarell-Prints auf seidenden Oberflächen leuchten.

Seidenkleid  in Amber Gelb mit schwingendem Rock

Wie ein Frühblüher strahlen in einem Kleid in Amber Gelb.

Diese Licht-Effekte sind eingebettet in eine Kollektion mit vielen strahlenden Weiß-Tönen und hellem Grau. Ab und zu gesellen sich dazu klassisches Schwarz und Dunkelblau. Aber selbst diese tiefen Farben begegnen uns jetzt besonders häufig im starken Kontrast mit Weiß und oft in geometrischen Prints wie Streifen oder Color-Blocking.

Alles in Allem strahlt diese someday Kollektion so eine selbstbewusste Agilität aus. Sie empfängt den Frühling mit offenen Armen.

teilen

Ein Gedanke zu „Amber Gelb: Eine Farbe wie von der Sonne geküsst

  1. Lisa-Maria

    Liebes Opus Team,
    Ich liebe eure Marke, ihr habt einfach so einen tollen Stil! Die Farbe gelb ist einfach perfekt für den kommenden Sommer!

    Liebe Grüße

    Lisa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.